#SantiBleibtBremer

„Ich weiß, dass er gerne in Bremen bleiben würde. Er identifiziert sich total mit Werder“ (Thomas Eichin)

19 Monate vor Vertragsende möchte Werder mit Santiago Garcia verlängern. Völlig zu Recht. „Dieser Spieler bringt etwas nach Bremen, das uns in letzter Zeit ein wenig gefehlt hat: Emotionen. Wie dieser Wahnsinnige nach seinem Tor direkt auf die Fans zusprintet und dann, meinem Gefühl nach, kopfüber und nackt in Kurve springt – das will ich, Das will Bremen“, schrieb ich im November 2013. Wenngleich diese Emotionen gerade in den ersten Monaten eine offenkundig ungestüme Herangehensweise mit sich brachten, Garcia passte vom ersten Tag an zu diesem Verein. Werder und „Santi“ – das war wie Tinder.

Nun gebe ich zu, in der vergangenen Saison schien es, als habe das Einwirken des Trainers, ruhig mal auf den einen oder anderen „Fußball-Stunt“ zu verzichten, völlige Passivität zur Folge. Das wäre so langfristig auf der Position keine Option gewesen, keine Chance. Nun in der laufenden Spielzeit zeigt sich Garcia in beeindruckender Form. Möge sie lange anhalten.

10295112_696759400363026_5896987951128961263_o

Der Mann hat nie einen Hehl daraus gemacht, dass er sich in Bremen wohlfühlt und ihn dieser Verein begeistert. Das beruht auf Gegenseitigkeit. Garcia ist akzeptiert wie es wenige waren in den letzten Jahren.

Nicht zuletzt in Zeiten, in denen Werder Bremen großzügige, kaum abzulehnende Angebote aus der Premier League ins Haus stehen (Stoke City und West Ham fühlen gerade bereits in Richtung Ujah und Vestergaard vor), sind es Spieler wie Santiago Garcia, die für Werder Bremen das Maß der Dinge bedeuten.

Angemessene Leistungen auf dem Platz, bei großer Identifikation und Leidenschaft für den Verein. Was wollen wir mehr? | Burning Bush

#SantiBleibtBremer

 

Advertisements

2 Kommentare zu „#SantiBleibtBremer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s