Nie wieder Alkohol

Das alles sollte eine große Party werden. Eine dieser legendären – die von früher, Du weißt. Obwohl, wenn ich ehrlich bin, hatte ich vorher im Grunde null Bock. Ich hätte die Zeit lieber anders verbracht. Auf dem Sofa, mit Musik, oder so. Ich habe mich mitschleifen lassen. Hab ja immer gerne gefeiert und die anderen Bagaluten sollten ja auch wie üblich da sein. Klar, sowas geht immer.

Oberflächlich betrachtet schien es, als sollte es sich so richtig gelohnt haben. Location geil, gute Musik und sogar der alte Kumpel Claudio sollte noch einmal zurückkommen um mit uns zu feiern. Feiern konnte der ja! Wurde ein echter Abriss. Alle drehten völlig frei. Als irgendwann die ersten halbnackt die Tisch bestiegen, also auf dem Höhepunkt der Party, fürchtete der Wirt vom „Hoffenheim“ (So der Name dieser Bar) um Mobiliar und Leben. Alle tanzten, grölten und rasteten völlig aus. Ekstase.

– Dann Blackout –

Ich weiß weder, wie ich nach Hause gekommen bin, noch wer zuletzt dabei war. Ich weiß nur: Ich habe Schmerzen. Schädel, ich liege völlig verkatert in der Ecke. Desolat, bewegungsunfähig – seit ich aufgewacht bin. Nebel im Kopf, Gehirnwäschegefühl. Schleierhafte Erinnerung: Es sind noch ein paar hässliche Dinge passiert. Mag nicht drüber reden. Fühle mich schlecht, demotiviert und antriebslos. Werde das nicht los – nicht auf die Schnelle. Absturz und Hyperkater nach Rausch, erbärmlich. Ich brauche Reha oder wenigsten ein neues Leben.

Thank God, am Wochenende steht nichts an. Kein Bock auf Party, mich zu vergessen, zu feiern wo kein Grund ist. Die nächsten Partys stehen im Kalender. Ich möchte das nicht – klar, wie sie enden. Ich weiß nicht, ich fühl mich nicht so. Obwohl, … ich hab das alles immer gern gemacht.

… nie wieder Alkohol. | BurningBush

Sitzer

(Foto: weserstadion.de)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s