Mit einem Auge immer bei WERDER

Auch wenn man wie ich beruflich gerade beim Turnier in Brasilien weilt und sich fest vorgenommen hat, WERDER mal ein paar Wochen WERDER sein zu lassen, um sich höheren Genüssen hinzugeben – NO WAY. Ich sitze gerade in meinem Hotelzimmer in Brasilia, unweit des Estádio Nacional Mané Garrincha, wo ich vorhin das 2:1 von Kolumbien gegen das Team der Elfenbeinküste gesehen habe und was mich wirklich interessiert: Was geht eigentlich bei WERDER?

Die Personalie Izet Hajrović war von Anfang an wirklich vielversprechend. Thomas Eichin, direkt so richtig am Drücker, hätte den Bosnier sehr gern nach Bremen geholt. Würde er gern nach wie vor. Alles zieht sich mittlerweile aber natürlich viel zu sehr in die Länge. Klar hat der 22-Jährige jetzt offiziell Klage wegen nicht gezahlten Gehältern gegen seinen Verein Galatasaray Istanbul  eingereicht – das Tischtuch zwischen Spieler und Verein scheint entgültig zerschnitten. Aber man kann sicher sein, dass da mittlerweile ganz andere Vereine auf der Matte stehen und WERDER kaum noch Argumente für einen Wechsel an die Weser haben dürfte. Das Hajrović für sein Land bei der WM nun auch noch so richtig gut ins Turnier gestartet ist, spielt uns natürlich auch nicht in die Karten. Ich hake das Thema ab.

husicvorost630

Nils Petersen stellt auf seiner Facebook-Seite klar: „Ich spiele in der nächsten Saison definitiv für Werder!“ Vernünftig und gut finde ich das. Auch wenn ich ihn deutlich hinter einem gesunden Franco Di Santo sehe und nicht einmal klar ist, ob da nicht noch ein Stürmer verpflichtet wird. Ich finde, WERDER in der aktuellen Verfassung kann einen Typen wie Nils Petersen sehr gut gebrauchen.

Ob Niclas Füllkrug in der kommenden Saison neben Pedersen auf der Bank sitzt, ist Stand heute unklar. Vielleicht wird er verliehen – vielleicht kickt er 2014/2015 wieder für den SVW. Auch wenn er mich in den letzten Monaten nicht wirklich überzeugt hat, war meine Hoffnung bzgl. „Lücke“ immer sehr groß. Ein gutes Stück davon trage ich nach wie vor in mir.

Am spannendsten für mich ist der Transfer von Raif Husic zum SVW. Die designierte Nr.1 der U23 vom FC Bayern München wechselt zu WERDER um dort ebenfalls die Nr. 1 der U23 zu werden? Daran glaube ich nicht. Ich denke, man wird ihm andere potentielle Möglichkeiten in Aussicht gestellt haben. Dass Raphael Wolf seinen Vertrag noch nicht verlängert hat – es wäre wirklich ein Leichtes – bestätigt mich in der Vermutung, es könnte demnächst spannend werden zwischen den Pfosten.

Trainingslager im Zillertal und China-Tour stehen an. Dazu dieverse Tests – Werder spielt in Emden und gegen Chelsea! Da ich uns irgendwo qualitativ genau zwischen diesen beiden Teams sehe, begrüße ich die Ansetzungen natürlich. Bin mehr als neugierig und freue mich tierisch auf die neue Saison – kranker Scheiß, ist aber so.

10441279_636521763090450_7509614264783477696_n

Ich werde nun noch ein paar Tage für Transfermarkt.de in Südamerika bleiben und dann bald zurück sein um vielleicht noch einen Blick auf die zurückliegende Saison zu wefen, mich aber mindestens mental auf die neue einzustellen. Wer mag – es gibt ein paar kurze Texte von mir zum Brasilien-Trip, meiner neuen Liebe Kolumbien und der Affäre mit Rio de Janeiro. Heute gings sogar bis ins ZDF – nicht mehr weit bis „Fernsehgarten“. Schönes Wochenende!

Burning Bush

(Fotos: werder.de / zdf.de)