Klatsche & Packung kannte ich – das gestern irgendwie nicht.

header-2-2Freitag Abend am Hauptbahnhof in Hannover. Ein Konglomerat weißbierkontaminierter Bayernfans wartet auf den Anschlusszug nach Bremen. So wie ich. Gute Gelegenheit zum Expertentipp: „Und Jungs? Wie wird’s ausgehen morgen?“ Spontane Antwort aus dem Pulk: “Sicher 7 oder 8:0!“ … … … „Ja klar Gustl“, denke ich „jetzt drehen sie völlig ab.“

Das von Uli Hoeneß im Aktuellen Sportstudio öffentlich empfundene Mitleid, ob der Tatsache, dass Werder Bremen z.Zt. „gewisse Probleme“ habe, stellte für mich den Tiefpunkt des Tages da, wenn ich genauer drüber nachdenke. Was muss man sich eigentlich noch geben!?
Wolf1
Meine Erwartungen tendierten in Richtung 0:5, ich konnte mich aber vor dem Spiel dann noch ganz gut in den jahrelang trainierten „WVDW-Modus“ beamen. Das beschworene Wunder blieb dann aber doch irgendwie aus. Ich würde das Ergebnis jetzt mal als deutlich bezeichnen. Wie wir da in 90 Minuten zerlegt wurden, war schon blamabel. Diese Roboter waren uns in allen Belangen um diverse Welten überlegen. Auch wenn das gestern wahrscheinlich die beste Fußballmannschaft war, die ich in einem Stadion jemals gesehen habe … man steht nach so einem Spiel nicht zuletzt wegen des eigenen Unvermögens mit offenem Mund da. Das eigentlich Erschreckende: Es war bei weitem nicht WERDERs schlechtestes Spiel der laufenden Saison. Mit der ersten Halbzeit kann ich im Großen und Ganzen wirklich leben. Was da 45 Minuten geboten wurde, war wohl ziemlich repräsentativ das, was die aktuelle Mannschaft spielen kann. Nicht mehr und nicht weniger. Die zweite Halbzeit war dann wohl der zu erwartende Offenbarungseid einer Truppe, die 0:3 hinten liegt, nicht das Selbstvertrauen hat, sich den Geschehnissen entgegen zu stellen und womöglich ahnt, dass die Bayern das Gas bis dahin noch nicht einmal ansatzweise voll durchgetreten sondern lediglich mit gnadenloser Effektivität ihre Chancen verwertet hatten.

Auch Robin Dutt, der im Laufe des Tages noch via BILD Bremen verkünden lies, man werde „100% in der Liga“ bleiben, hatte aus meiner Sicht gestern erneut nicht das besten Händchen. Ich weiß nämlich nicht genau, ob man gegen den amtierenden Triple-Sieger unbedingt mit 2 Stürmern antreten und versuchen sollte, da mitzuspielen. Ich meine nach wie vor, dass die ersten konkreten Bewertungen seiner Arbeit in der Winterpause stattfinden sollten. Diese Haltung sollte ich fairerweise nicht spontan aufgeben, weil mir Tendenzen nicht passen. Werde ich auch nicht, wenngleich ich vermute, dass die Stimmung demnächst wirklich kippen könnte.
photo
Das Ding gestern werde ich so schnell nicht vergessen. Ich meine aber, dass die Mannschaft das möglichst schnell sollte. Das dort zu bestaunende war von einem anderen Planeten. Ich sagte vor der Partie, dass es sich aus meiner Sicht um nicht weniger, als das einfachste Heimspiel der Saison handelt. Eine „Packung“ kann ich mir gegen die aktuellen Bayern  abholen, ohne mich schämen zu müssen. Das sind Roboter und dagegen ist kein Kraut gewachsen.
Man muss vielmehr anfangen, die Lehren aus all seinen Fehlern zu ziehen und diese Lehren dann auch schnellstmöglich mal zu verwerten. WERDER hätte in der Hinrude 2 bis 3 Spiele mehr gewinnen können. Hätte man das getan, würde die eigene Bilanz, gemessen an den Erwartungen, deutlich positiv ausfallen. So einfach ist das.

Es wird sehr viel geredet bei WERDER. Ich finde das gut – transparente Kommunikation ist wichtig in dieser Phase des Umbruchs, der mit sehr vielen Unsicherheiten einher geht. Aber Taten und Ergebnisse sollten nun weiter in den Fokus rücken, sonst steht der Verein Anfang 2014 schneller wieder mit dem nackten Arsch an der Wand, als man „Dutt“ sagen kann.

Nochwas – „Schaaf heißer Kandidat auf Schalke“ … also, auch noch was Lustiges an diesem Wochenende!

#werder2013

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s