Chronologie des Schwachsinns … immer weiter.

Angela Merkel geht wegen Hyperaktivität in Kur, Mittwoch fällt nächste Woche auf einen Donnerstag, der FC Bayern wird wegen Introvertiertheit in Bälde vergessen, Philipp Rösler ist der Redner Jahres, Kölner Karneval gibt’s 2014 in Düsseldorf, Schröder und Lafontaine kaufen sich ein gemeinsames Häuschen auf dem Lande und …

… Thomas Schaaf wird neuer Trainer beim HSV.

Ich würde mal behaupten, dass alle Medien, die angesichts der Tatsache, dass Thomas Schaaf “frei“ und damit prinzipiell zu haben ist, in einer Woche vor einem Nordderby Ihren Job verfehlen würden, wenn sie nicht in irgendeiner Art an dieser Schlagzeile partizipieren. Auch ist es nicht so, dass ich so in die grün-weiße Sozialromantik innerhalb meines Kopfes verliebt bin, dass ich nicht blicke, dass dieses Business einfachen Gesetzen unterliegt, die auch einen Wechsel des langjährigen Übungsleiters des SV WERDER BREMEN zu einem Verein in unmittelbarer Nachbarschaft keinesfalls ausschließen.

fink-1-HA-Sport-St

(Foto: abendblatt.de)

Eine Sache gibt mir allerdings doch zu denken.

Wie weit muss man, trotz teilweise ernsthafter und seriöser Auseinandersetzung mit WERDER und den langjährigen Protagonisten, von einem Gefühl für die Person Thomas Schaaf entfernt sein, um einen Wechsel zum HSV in dieser Situation für eine realistische Option zu halten? Der Mann hat mit seinen, ihm völlig bewussten Ecken, Kanten und Launen Zeit seiner Karriere als Spieler und Trainer von der Kontinuität des Vereins und der medialen Fast-Lethargie im Bremer Umfeld immer profitiert, wie fast kein anderer. Da besteigt er doch nicht freiwillig das Chaos-Katapult an der Elbe?! Nicht Schaaf. Das weiß er, das weiß ich und das müsste im Grunde doch jeder wissen … dachte ich.

Ich freue mich drauf, Thomas Schaaf bald wieder in Aktion zu sehen. Bei einem möglichen Bundesligaverein, oder im Ausland – als Trainer, Sportdirektor, oder was weiß ich. Aber man verschone mich mit diesem notgeilen Horrorgossip – das ist echt gruselig.

2 Minuten nach der Veröffentlichung dieser Zeilen, werden sie in Hamburg vermutlich Thomas Schaaf & Thorsten Lagat als neues Trainerteam vorstellen, klar. Wie ich in dem Fall dann zurückrudere, überlege ich mir noch.

#werder2013

image-1 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s